Klassiker Sonnenbrillen

Sonnenbrillen gehören mit zu den wichtigen Accessoires für Männer, denn sie geben einem einen leicht unnahbaren Touch und eine hochwertige, exklusive Sonnenbrille erklärt nach wie vor, dass man den richtigen Geschmack hat. Natürlich kann man eine Sonnenbrille auch dazu verwenden, eine durchfeierte Nacht zu verbergen. Doch gerade die exklusiven Sonnenbrillen stellen ein gewisses Statussymbol da und sollen einen guten Eindruck hinterlassen. Zu den zehn coolsten Sonnenbrillen, die man haben kann, gehört auf jeden Fall das Vintage Modell Persol-649. Seit 1938 werden die Persol Brillen im italienischen Design hergestellt, die durch Filmstars wie Steve McQueen oder Don Johnson in „Miami Vice“ berühmt wurden.

Auf Rang neun der zehn coolsten Sonnenbrillen befindet sich die Nike Vision Sport Culture Collection. Sie überzeugt durch ein hippes Design und einen hervorragenden Sonnenschutz. Diese Brille passt sehr gut, wenn man ein sommerliches Polo-Shirt trägt, da sie ein sportliches Design hat. Den achten Rang belegt die Porsche 5622, die erste zusammenklappbare Sonnenbrille, die von Porsche Ende der 8oer Jahre des vergangenen Jahrhunderts entworfen wurde. Wenn man sie nicht braucht, kann man diese Brille einfach zusammenklappen und zum Beispiel in der Hemdtasche unterbringen. Auch diese Brille wird von Promis wie P. Diddy oder David Beckham getragen und ist somit ein echter Hingucker.

Den siebten Platz der coolsten Sonnenbrillen erreicht die Cartier Santos Dumont T8200630, die zu den luxuriösen Sonnenbrillen gehört. Sie weist platinierte Schrauben auf, hat ein gebürstetes Goldfinish und polarisierende braune Gläser. Cartier schuf diese Brille zu Ehren des Fliegers Santos Dumont, der für seinen besonders guten Geschmack berühmt war. Man erkennt diese Sonnenbrille leicht an dem Steg, der ummantelt und mit Schrauben verziert ist. Sie gilt als stilechter Begleiter, wenn man einen Businesstermin hat. Die Nummer sechs der begehrtesten Sonnenbrillen belegt die Oakley Juliet. Diese besonders sportlich orientierte Brille für die Sonne ist etlichen Blockbusterfilmen wie X-Men oder Spiderman zu sehen. Sie ist vor allem bei Bikern oder Boardern sehr beliebt.

Auf dem fünften Platz der coolsten Sonnenbrille findet man die Dior Homme Black Tie 91/s, Sie feiert die wiederkehrenden 80er Jahre und ihr doppelter Steg macht die Dior Homme Black Tie 91/su unverwechselbar. Der vierte Platz gehört eindeutig der Carrera Boeing 5701, die in einer limitierten Auflage heraus gebracht wurde. Sie ist besonders strapazierfähig gearbeitet und wird unter anderem von dem Schauspieler Mickey Rourke getragen. Die Carrera Boeing 5701 hat tropfenförmige Gläser und wird gern von Männer mit schmalem Gesicht aufgesetzt.

Die Cazal 607 sicherte sich den dritten Platz in der Hitliste der coolsten Sonnenbrillen und stammt aus Deutschland. Die Marke Cazal gilt in der Hiphop Szene als besonders begehrenswert und Stars wie Michael Jackson oder Al Pacino haben in Videos oder Filmen Cazal Brillen getragen. Die Cazal 607 wird liebevoll Cazzy genannt und gehört zu einem auffälligen Styling unbedingt dazu. Auf dem zweiten Platz findet sich die Aviator RB 3025 und sie gilt als eine der lässigsten Sonnenbrillen überhaupt, obgleich die Form sich seit 1937 kaum verändert hat. Diese Brille mit den feinen Bügeln und dem feinen Gestell lässt sich den unterschiedlichsten Outfits kombinieren und wird von Stars wie Tom Cruise oder Robert Downey gern getragen.

Die coolste Sonnenbrille von allen ist aber nach wie vor die Ran Ban Wayfarer RB 2140. Sie ist der Klassiker seit 1952 und seit dem Film „Blues Brothers“ ein Kultobjekt. Zudem passt sie praktisch zu jedem Outfit.